Quacksalbe

Die Quacksalbe gilt in Fachkreisen als eine Art Allheilmittel bei Muskel- und Gelenkbeschwerden. Ob Sportverletzungen oder Alterserscheinungen, mit der Quacksalbe sind Sie stets gut beraten. Die Salbe ist auch für Kinder, Rheumatiker sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit geeignet. Da bei offenen Brüchen eine erhöhte Dosis von Nöten ist, sollten Sie im Zweifelsfall einen Arzt konsultieren.

QuacksalbeDer Wirkstoff Diplaceboamin findet auch bei Homöopathen immer mehr Anklang, da er vollständig aus Pflanzenfasern gewonnen wird. Lassen auch Sie sich von der Leistungsbreite der Salbe überzeugen und halten Sie immer eine Tube in Ihrer Hausapotheke bereit.

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.